Weihnachtsgruß von Pater Angelo

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn,

was wäre unser Leben ohne Gott?

Was hätten die Kinder für eine Perspektive ohne Schulbildung, oder die vielen Seminaristen in Nigeria ohne Eure finanzielle Zuwendung.

Einer der unterstützten Seminaristen ist dieses Jahr zum Priester geweiht worden.
Wie hätte er die Ausbildung ohne Eure Unterstützung schaffen können?

Wie lange noch hätten die Menschen in dem Dorf Ndiokonkwo in meiner nigerianischen Heimat auf ein sauberes Wasser warten müssen?

Wegen Eures Beitrages werden heuer die Menschen in Ndiokonkwo das erste Mal Weihnachten feiern können mit fließend sauberem Wasser. Das hat es dort -seit der Erschaffung der Menschen- noch nie gegeben.

Es ist schön zu erleben, dass es Menschen gibt,
die miteinander aufzubauen helfen und ein Friedenslicht anzünden,
auch wenn noch so viel Unfrieden und Zerstörung sich breit machen.

Es ist beruhigend, zu erfahren, dass es Menschen gibt, die dennoch Mut machen, die die Hoffnung nicht aufgeben und das Vertrauen nicht verlieren, auch wenn überall sich Zweifel regen und Ängste uns entmutigen wollen.

Genau diese Haltung will uns die Weihnachtsbotschaft vermitteln:

Fürchtet euch nicht! Freuet euch!

So eine furchtlose und freudige Haltung macht uns Christus ähnlich. Und diese innere Grundeinstellung reicht hinein bis in den afrikanischen Kontinent, in meine nigerianische Heimat, von wo aus meine Landsleute Euch mit aufrichtigem Dank ein frohes Weihnachtsfest und ein gesegnetes Neues Jahr wünschen!

Diesem schließe ich mich, zusammen mit Christian, der dieses Jahr zum Priester geweiht worden ist, mit großer Dankbarkeit und segnenden Wünschen an.

Euer

Angelo Unegbu

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable javascript to post a comment !