Was ist zur Zeit los?

Ein kurzes Update zu unseren momentanen Aktionen:

Zur Zeit sind Mitglieder sehr aktiv bei der Teilnahme an Kinderkleider und Spielzeug Basaren. Wir nehmen jederzeit gut erhaltene Kinderkleidung und Spielsachen an.

Die ersten Pakete befinden sich auch auf dem Weg nach Shuuz.
Wer gut erhaltene Schuhe hat, kann sie uns gerne zur Verfügung stellen oder selber ein Paket packen und abschicken. Es ist kostenlos. Kostenlose Paketmarken können bei uns angefordert werden.

Im Advent werden wir wieder verschiedene Projekte  unterstützen. Die Berichte folgen.

 

Es wäre schön, wenn unsere Flyer von vielen ausgeteilt werden. Denn nur gemeinsam können wir viele Menschen erreichen und denen helfen, die sonst keine Hilfe bekommen.

Ein herzliches vergelt´s Gott an alle, die uns unterstützen!

 

 

Neue Flyer sind eingetroffen

Liebe Mitglieder, Spender, Interessierte!

Wir haben einiges vor. Um einmal einen Überblick zu verschaffen, welche Projekte wir bereits fördern, bzw. welche Projekte wir geplant haben, gibt es einen neuen Flyer. In diesem werden die einzelnen Projekte vorgestellt. Unseren Mitgliedern und Spendern werden die Flyer in nächster Zeit zugesandt.
Hier kann man schon einmal in den Flyer hineinschauen:
http://asn.help/pdf/ASN-82017.pdf

Wir würden uns freuen, wenn die Flyer weitergegeben werden. Wenn wir euch Flyer zum Verteilen zusenden dürfen, dann schreibt uns einfach an.
Schon jetzt ein herzliches vergelt´s Gott!

Eine Spende wurde überreicht.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung (D), die am 24.06.2017 stattgefunden hat, überreichte Julia Küper aus Bocholt dem Vorstand eine weitere Spende aus den Erlösen der letzten 3 Basare. Wir sagen ihr und allen, die uns unterstützen, ein herzliches vergelt´s Gott.

Nach der Mitgliederversammlung in Österreich gibt es einen ausführlichen Bericht.

Am heutigen Herz-Jesu Freitag

… vor der Mitgliederversammlung, möchte ich mich bei allen AKTIVEN ganz herzlichst bedanken. Dass Ihr meine Idee habt nicht sterben lassen, sondern sie mit eigener Tatkraft voranbringen möchtet.
Was alles seither erreicht, umgesetzt – getan wurde, ich sage jedem Spender ganz persönlich Vergelts Gott.

Ich weiß, dass das alles nur ein kleinster Topfen auf dem heißen Stein ist. Doch wie an den Projekten zu erkennen, um die wir uns bereits aktiv bemühen – und die nun geplanten Projekte in Uganda und Deutschland – gibt es vieles wo keine Hilfe ankommt, aber dringend nötig ist. Ob es die Kinder an Schulen, oder auf der Straße, die Jugendlichen ohne Chance … die verunfallten Menschen, die auf Hilfe Dritter angewiesenen sind, aber nur wenig Gehör finden.
Ihnen wollen wir unsere Stimme – unser Mühen schenken. Mit wenig viel erreichen, wie unsere Vorbilder, der Heilige Don Bosco, die Heilige Mutter Teresa usw. am Ende viel bewegt haben.

Ich danke für das Vertrauen, für jede Unterstützung…
Euer Br.Johannes-Marcus …

-Koordinator-

Christophorus – Sammlung, mal anders…

Der Festtag des hl. Christophorus, der unter anderem der Schutzheilige / Patron des Verkehrs und sohin der Autofahrer ist, naht in großen Schritten und ist am 24. Juli.

Hl. Christophorus
Q: Schreibmans Kultbilder mit freundlicher Erlaubnis
http://ecclesiaeveritas.net

Vielerorts, so in Österreich, wird traditionell um den Festtag des hl. Christophorus  als Dank für unfallfreie gefahrene Kilometer für Missionsfahrzeuge gesammelt.

Wir als ASN haben uns in diesem Sinne überlegt, getreu unserem Motto „Helfen, wo sonst keine Hilfe hinkommt“ eine  Gemeinschaft bei der Finanzierung Ihres Missionsfahrzeuges zu unterstützen.

Um dies jedoch umsetzen zu können, brauchen wir Ihre / Eure Hilfe.

Es wäre gewiss auch im Sinne des hl. Christophorus, dessen Schutz und mächtige Fürsprache bei Gott, wir alle, die wir doch soviel auf den Straßen unterwegs sind und alle auf unfallfreie Ankunft an unseren Zielen hoffen, dringend benötigen.

Jeder Euro zählt und wird für die gute Sache verwendet.

Spenden wären bitte an:

ASN Deutschland

IBAN: DE81401640243601405000
BIC: GENODEM1GRN

und Anführung des Verwendungszwecks „Christophorus – Missionsfahrzeug“

zu tätigen.

Herzliches Vergelts Gott für jede Hilfe!!!

Ihr ASN-Team

 

 

 

Wasser

Helfen wir auch weiterhin. Für uns ist vieles so selbstverständlich.
Wie würden wir uns fühlen, wenn wir bei dieser Hitze z.B. kein
Wasser hätten? Nicht auszumalen. In dieser Hinsicht gibt es in Nigeria wie auch in Uganda bei Projekten, die wir unterstützen
möchten, noch viel zu tun.

….Helfen, wo sonst keine Hilfe hinkommt….

Wir als ASN Deutschland und Österreich dürfen auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken, in dem wir, unseren Möglichkeiten entsprechend, durch Ihrer Unterstützung, vielen Menschen neue Hoffnung und Hilfe schenken konnten.

Ein herzliches Vergelt‘s Gott dafür an alle unseren Unterstützer.

Auch im Jahr 2017 möchten wir unserem Motto treubleiben, mutig voran schreiten und „Helfen, wo sonst keine Hilfe hinkommt“ und haben neben unseren bestehenden Projekten, die wir weiterhin unterstützen möchten, auch neue Projekte im Auge.

Auch im neuen Jahr halten wir uns dabei an die Worte der hl. Mutter Teresa, die ein großes Vorbild der Nächstenliebe für uns ist:

„Ich kümmere mich nie um die Menschenscharen, sondern immer nur um eine Person. Würde ich Scharen ansehen, würde ich nie beginnen (Zitat Hl. Mutter Teresa)“

Darum fangen wir bei 1 an.

Aber ohne Sie können wir nicht helfen….können keine Freude oder Hoffnung schenken….

Schlägt Ihr Herz für ASN?

Unsere Vorstände und Mitglieder arbeiten ehrenamtlich, somit wird kein Cent verschwendet und Ihre Spende kommt am Bedürftigen an.
Bitte helfen Sie uns auch im neuem Jahr zu helfen.

Selbstlos zu helfen, ist eine Freude die mit keinem Geld zu kaufen ist.

Hier können Sie uns unterstützen:

Aufkleber: http://asn.help/?p=704

ASN Österreich: http://asn.help/?page_id=53

ASN Deutschland: http://asn.help/?page_id=48

Spenden per Einkauf: http://asn.help/?p=384

Mitglied werden: Näheres auf Anfrage unter asn@sbg.at

Vergelts Gott für Jede Hilfe!