Schule in Nigeria

Mit einem Computer fing es an.

Eigentlich doch eher mit einer „Zufallsbegegnung“ im Zug.

Näheres siehe hier.

Inzwischen haben die Schüler einige Computer. Die ersten Schüler konnten dank der schulischen Ausbildung inzwischen ihren Berufsweg einschlagen.

Außerdem wurden Schulbänke und Fenster angeschafft.

Und dann kam Corona. Einige Eltern sahen sich nicht mehr in der Lage, das nötige Schulgeld aufzubringen …
Die Folgen kann man sich vorstellen.

Wir vom Apostolatsverein möchten auf keinen Fall, dass die Kinder die Schule aus finanziellen Gründen nicht besuchen können.

Daher benötigen wir Dich. Bitte unterstütze unser Apostolat durch Gebet und wenn möglich eine Spende oder werde Mitglied in unserem Verein.

Lasst uns den Kindern gemeinsam eine Chance geben, in ihrem Land zu leben.

Werde auch Du ein Puzzleteil von unserem Verein. Wir freuen uns auf Dich.

Mitglied werden

Du möchtest gerne etwas Gutes tun?

Du hast leider keine Zeit, um selbst etwas zu organisieren?

Dann bist Du bei uns genau richtig.

Wir kümmern uns gerne.

Der Mindestbeitrag beträgt 5,00 € monatlich.

Gemeinsam können wir uns dann

  • über leuchtende Kinderaugen freuen, die die Möglichkeit bekommen, in ihrem Land eine Schulausbildung zu absolvieren.
  • darüber freuen, dass junge Männer ihrer Berufung nachgehen können, was ohne die Unterstützung nicht möglich wäre.
  • über Privatpersonen freuen, die aus einem finanziellen Engpass befreit wurden.
  • ………….

Wir würden uns freuen, wenn wir Dich als Mitglied begrüßen dürfen.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Sternsinger

In diesem Jahr gehen in vielen Orten die Sternsinger leider nicht von Haus zu Haus. Wir möchten dazu einladen, für die vielen Priesterseminare zu spenden. Gerade in Afrika gibt es so viele Berufungen. Leider können nicht alle Männer im Seminar aufgenommen werden, da die finanziellen Mittel nicht ausreichen.

Wir vom ASN möchten gerne das Priesterseminar in Nigeria, das durch Dr. P. Angelo Unegbu betreut wird, unterstützen. Wer uns dabei unterstützen möchte, kann einfach folgende Kontodaten (mit dem Hinweis: Spende Priesterseminar) verwenden:

Für Deutschland:

IBAN: DE81401640243601405000
BIC: GENODEM1GRN
[Ko.Nr: 3601405000 BLZ: 40164024]

Für Österreich:

IBAN: AT58 3500 6000 0003 9784
BIC: RVSAAT2S006
[Ko.Nr: 39784 – BLZ: 350 06]


Gleichzeitig möchten wir den Kindern und Jugendlichen ermöglichen, in ihrem Land zu bleiben. Dazu ist eine gute Schulausbildung sehr wichtig. Leider ist es vielen nicht möglich eine Schule zu besuchen. Wenn Sie uns dabei helfen möchten, eine Schule in Nigeria, die ebenfalls durch Dr. P. Angelo betreut wird, zu unterstützen, dann nutzen Sie ebenfalls das oben angegebene Konto mit dem Vermerk: Schule.
Allen Spendern schon jetzt ein herzliches vergelt´s Gott.

Wer beschenkt hier wen?

Freust Du Dich auch so sehr, wenn Du anderen Menschen helfen kannst und Ihnen zu einem Lächeln im Gesicht verhilfst? Dann bist Du hier genau richtig. In diesem Monat dürfen wir wieder besondere Weihnachtsgeschenke austeilen.

Wir sind über jede Hilfe sehr dankbar. Und eines ist gewiss: Die Schüler und Seminaristen aus Nigeria und die Personen, die wir bisher unterstützen konnten, schließen euch in ihr Gebet ein. Da frage ich mich manchmal, wer wird hier eigentlich mehr beschenkt?

Doppelt GUtes tun

Wir nähern uns der Adventszeit. In diesem Jahr wird diese für viele anders verlaufen wie gewohnt. Vielleicht möchte ja auch noch jemand ein schönes Buch lesen bzw. verschenken. Bei Booklooker haben wir noch etliches anzubieten. So kann man doppelt Gutes tun:
1. Unterstützung des Vereins ASN
2. Man hat für sich oder Freunde ein schönes Buch.

Schaut euch einfach die Bücher dort an und falls jemand eine Frage zu dem einen oder anderen Buch hat, könnt ihr uns gerne per Mail anschreiben. Hier findet ihr unser Angebot (der Erlös geht zu 100% an unseren Verein ASN): Booklooker

Weltmissionssonntag




Am Sonntag begeht die Kirche den Weltmissionssonntag. Auch wir möchten dazu beitragen, dass Menschen in ihrem Land eine Zukunft haben. Immer wieder hören wir: Meine Spende lohnt sich doch nicht.

Das sehen wir ganz anders. Mit der heiligen Mutter Teresa von Kalkutta können wir nur sagen:

„Es geht nicht darum, wie viel wir tun, sondern darum, dass wir es mit Liebe tun.“

Wir vertrauen alles dem heiligen Josef an, der ja schon der „Finanzminister“ der heiligen Familie war. Heiliger Josef bitte für uns.

Ein herzliches vergelt´s Gott an alle Unterstützer!

Was ist zur Zeit los?

Und schon ist der Herbst ins Land gezogen. Zeit, um ein kurzes Update zu geben.

In den letzten Wochen ist bei uns viel geschehen. Trotz der angespannten Lage bei vielen Menschen (durch Corona), haben wir Hilfe erfahren.
So durften wir Dr. P. Angelo eine Spende für seine Projekte überreichen. Darüber sind wir sehr dankbar.

Gleichzeitig läuft der Verkauf über Booklooker sehr gut.
Damit es so gut weitergehen kann, suchen wir noch Mitglieder bzw. Spender.

Alle, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind, können unsere Satzung und unsere Beitragsordnung hier nachlesen:

  für Deutschland

für Österreich

Wir wünschen euch allen Gottes reichen Segen und sagen euch ein herzliches vergelt´s Gott für jede Unterstützung!

Aktueller Stand in Nigeria

Hw. Dr. P. Angelo Unegbu übermittelte heute ganz herzliche Segensgrüße von den Kindern und den Seminaristen aus Nigeria. Leider ist es so, dass die Armut jetzt größer geworden ist. Gerade bei denen, die vorher schon keine Arbeit hatten.

Die Schüler dürfen bald wieder in die Schule. Gott sei Dank ist jetzt Regenzeit, so dass es wenigstens Wasser gibt.
Wir würden die Schüler gerne in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Ebenfalls ist es uns ein Anliegen, dass auch die Lehrer etwas Gehalt bekommen, um ihre Familien ernähren zu können. Bitte hilf uns dabei.
Deutschland: http://asn.help/?page_id=48
Österreich: http://asn.help/?page_id=53