Ostergruß von P. Angelo

Liebe Freunde,

gerade bereiten wir uns vor auf das Fest des Wunders, auf das Fest, das uns Hoffnung, Mut und Kraft schenkt, auf das Osterfest. Es ist ein wundervolles Fest. Denn es geschieht wahrlich das größte Wunder, wenn ein vorher Toter plötzlich wieder lebt! So unfassbar wundersam wie dies für uns ist, wenn ein Gestorbener abermals zum Leben aufersteht, so unglaublich wunderbar finde ich es, dass nun im Dorf Ndiokonkwo Nigeria ein Gesundheitszentrum ins Leben gerufen wurde.

Es ist für mich wie ein Wunder, dass jetzt in diesem afrikanischen Dorf, welches von der einheimischen Regierung bislang völlig vernachlässigt wurde und so ohne befestigte Straßen und ohne Strom- und Wasserversorgung blieb, auf einmal ein Gesundheitszentrum entstehen konnte. Nicht weniger als ich freuen sich die dortigen Dorfbewohner, auch ihnen kommt alles wie ein großes Wunder vor.

Eine Frau sagte bei der Einweihung des Gesundheitszentrums zu mir, sie könne dieses Wunder kaum fassen, dass die medizinische Versorgungseinrichtung und der Zugang zum Trinkwasser nun Wirklichkeit geworden und nicht mehr bloß ein Traum geblieben sind.

Gleichfalls sagte ein Mann dort zu mir: „Pfarrer Angelo, durch Eure Freunde können wir erfahren, dass Gott ebenfalls an uns hier in Afrika denkt und uns nicht vergessen hat.“

Liebe Freunde,

Eure so großzügige Mithilfe also lässt die Menschen dort zugleich die Gegenwart Gottes und seine Liebe spürbarer erfahren.

Wie Jesu Auferstehung den Christgläubigen das wirkliche und kraftvolle Leben erfahren lässt, gleichsam so beleben wir Menschen uns einander durch die gegenseitigen Werke der Nächstenliebe. Mit dieser Liebe wirken wir gleichzeitig mit bei der uns zum wahren Leben führenden Evangelisierung!

Möge diese belebende Kraft der Auferstehung Jesu, möge das Osterfest in Euch, in Euren Familien erfahrbar und die Liebe und Gegenwart Gottes spürbar werden.

Dies wünscht Euch von ganzem Herzen

Euer Angelo Unegbu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable javascript to post a comment !