Alle Beiträge von Sr.Theresia

Spendenannahme

Alle Jahre wieder …

Wir sagen Julia K. ein herzliches vergelt´s Gott für ihren Einsatz!

Julia hat es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, wieder sehr aktiv an Spielzeug- und Kleidermärkten teilzunehmen. Den Erlös, den sie dabei eingenommen hat, spendete sie zum wiederholten Male unserem Verein. Nur durch Menschen wie Julia ist es uns möglich, dort zu helfen, wo keine andere Hilfe ankommt.

Wir würden uns freuen, wenn sich viele Personen anstecken lassen und sich mit uns in Verbindung setzen. Wir versichern, dass die Vorstände ehrenamtlich arbeiten und die Spenden zu 100% dort ankommen, wofür sie gedacht sind.

Vergelt´s Gott für jede Gabe und für jedes Gebet!

Christophorussammlung

Hl. Christophorus
Q: Schreibmans Kultbilder mit freundlicher Erlaubnis
http://ecclesiaeveritas.net

Am 24. Juli gedenken wir wieder des heiligen Christophorus. Er ist der Schutzheilige/Patron der Autofahrer

Vielerorts, so in Österreich, wird traditionell um den Festtag des hl. Christophorus  als Dank für unfallfreie gefahrene Kilometer für Missionsfahrzeuge gesammelt.

Wir als ASN haben uns in diesem Sinne überlegt, getreu unserem Motto „Helfen, wo sonst keine Hilfe hinkommt“ eine private Gemeinschaft, nämlich die Familie der Heiligen Herzen Jesu und Mariens (FJM), auf deren Initiative unser Verein entstand, zu unterstützen.

Um dies jedoch umsetzen zu können, brauchen wir Ihre / Eure Hilfe.

Jeder Euro zählt und wird für die gute Sache verwendet.

Wer diese Aktion unterstützen möchte, kann hier spenden:

Für Deutschland: ASN
IBAN: DE81401640243601405000
BIC: GENODEM1GRN

Für Österreich: ASN
IBAN: AT58 3500 6000 0003 9784
BIC: RVSAAT2S006

Herzliches Vergelts Gott für jede Hilfe!!!

Jeweils unter Anführung des Verwendungszwecks „Christophorussammlung“.

Wir sagen schon an dieser Stelle ein herzliches vergelt´s Gott!

Euer ASN-Team

Was ist zur Zeit bei uns los?


1. In den letzten Wochen fanden wieder Spielzeug- und Kleiderbasare statt. Wir danken Julia für ihren Einsatz.
2. In diesen Wochen finden die Vorstandssitzungen statt. Dort wird es vor allem um die nächsten Projektanträge gehen. Spenden für die einzelnen Projekte werden noch gerne angenommen.
3. Über Ebay konnten auch schon etliche Sachen verkauft werden. Der Erlös ist uns auch zugeflossen. Dort werden auch weiterhin viele Bücher, Bilder … angeboten. Einfach einmal hier schauen.
Das Geld wird zu 100% gespendet.

Don Bosco

Am 31. Januar gedenken wir wieder des heiligen Johannes Bosco. Wenn ich von ihm lese, dann denke ich auch immer an unser Schulprojekt in Nigeria. Doch wie fing es da eigentlich an?
Ganz einfach:
Der Bischof gab Dr. P. Angelo Unegbu den Auftrag eine Schule zu gründen, damit die Kinder regelmäßig den Unterricht besuchen können. Er hatte aber keine Mittel. Der Bischof gab ihm nichts.
Er dachte sich: Wie schafft man es in so einer Gemeinde eine Schule zu gründen? Dann ist er zu den Leuten gegangen und hat ihnen gesagt: „Der Bischof möchte, dass ich hier eine Schule gründe.“
Mehr könnt ihr hier lesen.